Das Projekt besteht aus psychologischen supportiven Gruppen für Flüchtlingsfrauen im Land Brandenburg. Die Gruppen finden unter Anleitung  einer Psychologin und mithilfe einer professionellen Sprachmittlerin der jeweiligen Sprache statt.  Zur Zeit gibt es eine russisch-und arabischsprachige Frauengruppe. Das Frauenprojekt wird gefördert mit Geldern des Sozial-und Familienministeriums in Brandenburg.