Die „Kooperation für Flüchtlinge in Brandenburg“ (KFB) bietet auch im Jahr 2021 für Mitarbeiter*innen der Fachberatungsdienste der Migrationssozialarbeit im Land Brandenburg ein Qualifizierungsprogramm zur Identifizierung, Beratung und Versorgung von besonders schutzbedürftigen Geflüchteten im gesundheitlichen und psychosozialen Bereich an.

Dazu gehören folgende Angebote:

  • Telefonberatung
  • bedarfsorientierte Vermittlung von Grundlagenkenntnissen in Kleingruppenseminaren für Fachberatungsdienste der Migrationssozialarbeit sowie Fallcoaching der Klient*innen der Fachberatungsdienste
  • regionale Workshops zu psychischen Erkrankungen von Asylsuchenden, deren Identifizierung, Versorgung und der Umgang damit sowie zu relevanten sozial-, asyl- und aufenthaltsrechtlichen Regelungen
  • Vernetzung der Fachberatungsdienste Migrationssozialarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Hier finden Sie Informationen über das aktuelle Projekt des PSZ Brandenburg zur Qualifizierung von Mitarbeiter*innen in der Flüchtlingsarbeit.